APG DVO NRW

Eine komplexe Angelegenheit: Die neuen Investitionskosten-Regelungen nach der Durchführungsverordnung des Altenpflegegesetzes in NRW halten die Pflegebranche weiter auf Trab. In der Verbändeanhörung am 18. Februar hat das zuständige Ministerium angekündigt, dass die Übergangsregelung der APG DVO NRW um weitere sechs Monate bis zum 31.12.2016 verlängert wird.

Download: APG DVO NRW

Autor:
Jan Grabow, Markus Leßmann
Erschienen in:
CAREInvest 06/2016
Zur Medien-Übersicht