Interkommunale Zusammenarbeit

In Zeiten immer neuer Kostenbelastungen von Kommunen sind diese mehr denn je gezwungen, Kosten zu sparen und Ressourcen sinnvoll einzusetzen. Bürger und Politik pochen nicht selten darauf, die interkommunale Zusammenarbeit voranzubringen. Der Gesetzgeber wollte mit § 2b Abs. 3 Nr. 2 Umsatzsteuergesetz (UStG) die interkommunale Zusammenarbeit stärken und von der Umsatzbesteuerung verschonen. Doch hat der Gesetzgeber dieses Ziel erreicht?

Download: Interkommunale Zusammenarbeit

Autor:
Frederike Milde
Erschienen in:
Curacommunal 02/2017
Zur Medien-Übersicht