EPSAS: Sicht des öffentlichen Sektors

Bislang waren in der öffentlichen Wahrnehmung große Bedenken gegenüber der geplanten Einführung einheitlicher Rechnungslegungsstandards für Europa zu verzeichnen. Erste Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Stu-die mit dem Titel „Harmonisierung der öffentlichen Rechnungslegung in der Europäischen Union“ (Nomos Verlag) bestätigen diese Bedenken, bringen aber auch sinnvolle Vorschläge hinsichtlich der tat-sächlichen Ausgestaltung hervor. An der Studie beteiligt haben sich zahlreiche Ministerien, Landesrechnungshöfe sowie kommunale Spitzenverbände auf Länder- und Bundesebene. Erfahren Sie hier mehr zu der Studie und ihren Ergebnissen.

Download: EPSAS: Sicht des öffentlichen Sektors

Autor:
Sascha Knauf
Erschienen in:
Curacommunal 02/2016
Zur Medien-Übersicht