Tax compliance

Gemeinnützige Körperschaften unterliegen zahlreichen Verpflichtungen zur Einhaltung steuerlicher Vorschriften. Erfolgen diesbezüglich Pflichtverletzungen, drohen für die handelnden Personen straf- oder bußgeldrechtliche Konsequenzen. Gerade in Fällen, in denen eine Mehrzahl von Mitarbeitern mit der Erledigung von Steuerangelegenheiten betraut sind, droht, etwa bei unklaren Zuständigkeiten oder bei missverständlicher Aufgabendelegation, ein Risiko hinsichtlich einer Nichteinhaltung der gebotenen Sorgfaltspflichten. Sollte dieser Sorgfaltsverstoß etwa im Rahmen eines behördlichen Ermittlungsverfahrens bekannt werden, leidet zudem nicht selten die Außendarstellung einer gemeinnützigen Körperschaft. Die Tax Compliance als internes Kontrollsystem zielt auf die Sicherstellung eines regelkonformen Verhaltens der Handelnden ab, wodurch Gesetzesverstöße und deren Konsequenzen vermieden werden sollen.

Download: Tax compliance

Autor:
Frederike Milde
Erschienen in:
Curaconsult 03/2017
Zur Medien-Übersicht