Gewinnpauschalierung für Standflächen

Kurzbeschreibung: Mit Urteil vom 22.03.2017 (Az. 9 K 518/14K) nimmt das Finanzgericht (FG) Münster zum Umfang der unter die Gewinnpauschalierung des § 64 Abs. 6 Nr. 1 AO fallenden Tätigkeit Stellung und legt damit den Begriff der „Werbung für Unternehmen“ bei Kongressveranstaltungen weiter als das FG Hamburg (15.06.2006 2K 10/05) aus. In diesem Artikel werden die Auffassung der Finanzverwaltung und die Entscheidung des Finanzgerichts Münster genauer dargestellt.

Download: Gewinnpauschalierung für Standflächen

Zur Medien-Übersicht