PSG III - Unternehmerische Compliance

Das die drei Pflegestärkungsgesetze umfassende Gesetzesvorhaben der vergangenen Jahre hat die gesetzliche Pflegeversicherung, wie wohl kein anderes zuvor in der Geschichte der gesetzlichen Pflegeversicherung reformiert. Durch Verabschiedung des dritten Pflegestärkungsgesetzes findet die große Pflegerechtsreform nun ihren Abschluss. Neben den vordergründigen Themen, wie die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs in der Sozialhilfe und die Stärkung der Rolle der Kommunen in der Pflege, greift das PSG III auch ein in der Praxis immer wichtiger werdendes Thema für Anbieter von Pflegeleistungen auf: Die Vermeidung und Bekämpfung von betrügerischen Verhalten bei der Abrechnung von Pflegeleistungen. Diese gesetzgeberischen ziele betreffen auch einen Bereich, der bei einer modernen Unternehmensführung eine wichtige Rolle einnehmen sollte: Die Compliance.

Erfahren Sie hier, was Compliance im Kontext der Pflege bedeutet. Dieser Artikel geht außerdem auf die Qualitäts- und Abrechnungsprüfungen bei Leistungen der häuslichen Krankenpflege ein und geht auf die Erweiterung der Regelungen in Rahmenverträgen ein.

Download: PSG III - Unternehmerische Compliance

Autoren:
Sibylle Scheer, Lena Ertlmaier-Eckardt
Erschienen in:
Curaconsult 01/2017
Zur Medien-Übersicht