BTHG - kein Warten auf Godot!

Der Behindertenhilfe stehen durch das stufenweise Inkrafttreten des BTHG weitreichende Veränderungen bevor. Obwohl Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen nichts Neues für die Branche darstellt, so birgt das BTHG als größte gesetzliche Änderung in der Behindertenhilfe trotzdem große Herausforderungen gerade für Anbieter von Wohnsettings. Die aktuelle Studie beleuchtet daher die Stimmung, Vorbereitungen sowie Herausforderungen der Branche in Bezug auf das BTHG. Die Online-Befragung wurde im Februar und März 2018 durchgeführt. Es haben sich 121 Vorstände und Geschäftsführer von Einrichtungen mit Wohnsettings verschiedener Trägerarten beteiligt.

Download: BTHG - kein Warten auf Godot!

Autoren:
Friedrich Lutz, Tim Liedmann
Erschienen in:
Curacontact 03/2018
Zur Medien-Übersicht