Dienstplangestaltung in der stationären Altenpflege

Der ergänzende Einsatz einer Stecktafel zur Dienstplangestaltung in der stationären Altenpflege kann der Vereinheitlichung bestimmter Versorgungsstrukturen pro Bewohnergruppe auf dem Wohnbereich dienen und die Wohnbereichsleitung in der Mitarbeiterführung unterstützen. So können auf einer Stecktafel nicht nur die jeweiligen Bewohnergruppen abgebildet werden, sondern auch feste Dusch-/ Badetage einzelner Bewohner. Darüber hinaus können auch behandlungspflegerische Maßnahmen, die an bestimmten Tagen durchgeführt werden müssen, auf der Stecktafel hinterlegt werden.

Download: Dienstplangestaltung in der stationären Altenpflege

Autor:
Annemarie Fajardo
Erschienen in:
CAREkonkret 43-2018
Zur Medien-Übersicht