BTHG und Wohnen im Steuerrecht

Das Ende 2016 verabschiedete Bundesteilhabegesetz führt für den Bereich „Stationäres Wohnen“ in der Behindertenhilfe dazu, dass die bisherigen  Komplexleistungen ab dem 01.01.2020 in Leistungen der Grundsicherung und Fachleistungen aufgespalten werden. Unter welchen Voraussetzungen zukünftig grundsichernde Leistungen wie Wohnen und Verpflegung insgesamt eine gemeinnützige Tätigkeit begründen, erfahren Sie in diesem Beitrag.  

Download: BTHG und Wohnen im Steuerrecht

Autor:
Andreas Seeger
Erschienen in:
Curacontact 04/2018
Zurück zur Übersicht