Personaleinsatz flexibel steuern

Pflegecontrolling

Die Regelungen zum Einsatz von Personal werden mit der Verordnung zu den Pflegepersonaluntergrenzen ab Januar weit komplexer sein als bisher. Bei Nichteinhaltung drohen den Krankenhäusern Abzüge auf der Erlösseite. Um dies zu verhindern, benötigen sie ein effektives Pflegecontrolling als differenziertes
Planungs- und Steuerungsinstrument. Aber genau hier sind die deutschen Kliniken nicht gut aufgestellt.
 

Download: Personaleinsatz flexibel steuern

Autor:
Dr. Christian Heitmann
Erschienen in:
f&w 12/2018
Zurück zur Übersicht

Auch interessant