Kirchliche Friedhöfe im Steuerrecht

Kein ruhiges Feld

Auf der Reise in das steuerliche Neuland (siehe Artikel in der KVI im DIALOG, Ausgabe August 2019) kommt man mit dem Reiseführer § 2b UStG auch an den Leistungen der kirchlichen Friedhöfe nicht vorbei. Ein genauer Blick zeigt, dass auch hier steuerliche Aspekte ab dem Jahr 2021 in vielfältiger Form zu beachten sind. Und - wie sollte es auch anders sein - eine einfache und klare Abgrenzung, die auch von der Finanzverwaltung akzeptiert wird, lässt sich nicht erkennen.

Download: Kirchliche Friedhöfe im Steuerrecht

Autor:
Christoph Beine
Erschienen in:
KVI im Dialog 04-2019
Zurück zur Übersicht

Auch interessant