Aberkennung der Gemeinnützigkeit

Die Frage der „angemessenen“ und adäquaten Vergütung von Geschäftsführern bei gleichzeitiger Einhaltung der gemeinnützigkeitsrechtlichen Vorgaben stellt gerade gemeinnützige Unternehmen vor eine große Herausforderung. Diese Problematik, zuletzt von uns in der Ausgabe 04-15 der Curacontact ausführlich dargestellt, ist nun erstmalig Gegenstand einer finanzgerichtlichen Entscheidung geworden.

Download: Aberkennung der Gemeinnützigkeit

Autor:
Andreas Seeger, Johannes Freisfeld
Erschienen in:
Curacontact 03/2017
Zur Medien-Übersicht