12.000 € Fördermittel für Digitalisierungsprojekte

Seit Anfang 2019 werden Digitalisierungsprojekte in ambulanten Pflegediensten, Tagespflegeeinrichtungen und Pflegeheimen vom Bund gefördert.

Die Fördersumme pro Jahr und Versorgungsvertrag beträgt bis zu 12.000 €.

Gefördert werden u.a. Projekte wie:

  • digitale Anwendungen im internen Qualitätsmanagement,
  • die Erhebung von Qualitätsindikatoren,
  • die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und
  • stationären Pflegeeinrichtungen sowie
  • die Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Altenpflege betreffen oder
  • zur Entlastung der Pflegekräfte eingesetzt werden.

Gerne sind wir Ihnen bei der Durchführung solcher Projekte sowie der Antragstellung für die Fördermittel behilflich. Nehmen Sie Kontakt auf!

Auch interessant