Leichte Entspannung und große Skepsis

Erste Ergebnisse des Altenhilfebarometers

Am 21.03. endete die Befragung zum Altenhilfebarometers 2018. Dieses Jahr lag der Themenschwerpunkt neben der Abbildung des allgemeinen Stimmungsbildes auch auf der Auswirkung des PSG II.

An der Befragung haben sich über 200 Geschäftsführer, Einrichtungsleiter sowie leitende Verwaltungsmitarbeiter zahlreicher Einrichtungen aus dem gesamten Bereich der Altenhilfe beteiligt. Die erste Sichtung der Antworten zeigt eine leichte Entspannung bezüglich der wirtschaftlichen Erwartungen, deckt aber auch großen Unmut aufgrund des sich verschärfenden Personalmangels, der bestehenden Unterfinanzierung bei gleichzeitiger Überregulierung sowie der fehlenden Planungssicherheit für unternehmerische Entscheidungen auf.

Die Ergebnisse der momentan laufenden Auswertung werden im Rahmen der Fachtage Altenhilfe sowie der Altenheim EXPO vorgestellt und in Form des Altenhilfebarometers 2018 veröffentlicht.

Gerne senden wir Ihnen kostenlos das Altenhilfebarometer zu.

Auch interessant