Steuerliche Themen

Steuerliche Themen

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen auch die in weiten Teilen als systemrelevant eingestufte Gesundheits- und Sozialwirtschaft spürbar. Die zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus veranlassten Maßnahmen – wie Kontaktsperren, Betretungsverbote oder die Verschiebung planbarer Operationen in Krankenhäusern – sorgen für Einnahmeausfälle und Liquiditätsengpässe.

Steuerliche Maßnahmen der Bundesregierung

Diesen ersucht die Bundesregierung neben weiteren Maßnahmen auch durch steuerliche Hilfen zu begegnen. Auf der anderen Seite werfen viele der zur Abmilderung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie getroffenen Maßnahmen steuerliche Fragen auf, die es zu beantworten gilt.

Wir helfen Ihnen sich in diesem schnell anwachsenden Dschungel neuer Vorschriften und Möglichkeiten zurecht zu finden.

Umsatzsteuerfreiheit für Verpflegung und Kitas?

Die Reform des Umsatzsteuergesetzes zum 01.01.2020 hat maßgebliche Auswirkungen auf die Besteuerung von Mahlzeitendiensten und Versorgungsleistungen in Kindertagesstätten.

Weitere Informationen

7 % Umsatzsteuer auf Verpflegungsdienstleistungen

Politik und BMF haben auf die hohen Umsatzeinbußen der Gastronomiebranche mit der einheitlichen Anwendung des Umsatzsteuersatzes i. H. v. 7 % für den Zeitraum 1. Juli 2020 – 30. Juni 2021 reagiert.

Weitere Informationen

§ 2b UStG: Umsatzsteuer bei öffentlichen Körperschaften

Der Entschließung des Bundesrates aus der Sitzung am 19.12.2019 folgt nun der Entwurf eines Gesetzes über die Verlängerung der Übergangsfrist um zwei Jahre.

Weitere Informationen

Liquiditätshilfen für Handel, Kultur und kleine Unternehmen

Der Strom an Ideen für Liquiditätshilfen reißt in Zeiten der Corona-Krise nicht ab. Eine aktuelle Pressemitteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) vom 23. April macht einen weiteren steuerlichen Fördertopf auf.

Weitere Informationen

Abgabefristen für Lohnsteueranmeldungen

Die Corona-Krise beschäftigt Arbeitgeber in den unterschiedlichsten Bereichen und hat enorme wirtschaftliche Folgen für die meisten Unternehmen. Die Bundesregierung und die einzelnen Bundes- und Landesministerien arbeiten stetig daran, die wirtschaftlichen Folgen mittels Förderprogrammen oder auch steuerlicher Erleichterungen zu reduzieren.

Weitere Informationen

SodEG & „Einsatzerklärung“ – BMF klärt Fragen zur Umsatzsteuer

Die Corona-Krise und Maßnahmen des IfSG bedrohen auch soziale Dienstleister in ihrer Existenz. Der Beitrag informiert über steuerliche Aspekte, soweit ein in Verbindung mit dem SodEG erfolgter Ressourceneinsatz der Sozialunternehmen vergütet wird.

Weitere Informationen

Aufstockung Kurzarbeitergeld nur bis 80%?

Das BMF erlässt Erleichterungen für Aufstockungsbeträge zum Kurzarbeitergeld bis 80% des bisherigen Entgelts. Ist damit eine Aufstockung auf 100% bei steuerbegünstigten Rechtsträgern ausgeschlossen?

Weitere Informationen

Steuerliche Erleichterungen für Spenden

Das BMF hat in seinem Schreiben vom 09.04.2020 u. a. vielfältige spendenrechtliche Erleichterungen für von der Corona-Krise Betroffene veröffentlicht, von denen insbesondere NPO´s profitieren.

Weitere Informationen

Prämienzahlung steuerfrei!

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 9. April weitergehende Erläuterungen zu der Sonderzahlung an Beschäftigte i.H.v. 1.500 Euro veröffentlicht, die lohn- und sozialversicherungsfrei ausgeschüttet werden darf.

Weitere Informationen

Steuerliches Maßnahmenpaket

Wie soll man sich aktuell optimal als Arbeitgeber bzw. Steuerpflichtiger verhalten? Wir informieren über aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen von Behördenseite und geben eine Übersicht über die steuerlichen Maßnahmen sowie ein Tableau von FAQs.

Weitere Informationen

Sollten Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns jederzeit gerne an. Wir beraten Sie auch in diesen beunruhigenden Zeiten gewohnt fundiert und kompetent!

Ihr Ansprechpartner

Auch interessant

Corona-Hotline