Fachtag Werkstätten

Das Bundesteilhabegesetz ist omnipräsent – und zwar zu Recht! Denn 2019 ist DAS Jahr der Umsetzung sowohl in betriebswirtschaftlich-organisatorischer Hinsicht als auch unter steuerlichen Gesichtspunkten und nicht zuletzt in Hinblick auf das Vertragswesen mit Klienten und Leistungsträgern. Dies gilt neben vielen weiteren Aspekten für die Sicherstellung und Refinanzierung der Mittagsverpflegung und Modularisierung von Leistungen ebenso wie in Hinblick auf das neue Vertragsrecht und seine Änderungen in Form von Prüfszenarien und Sanktionstatbestände.

Wir bieten Ihnen in diesem Seminar mit dem Schwerpunkt Arbeit einen vertiefenden Einblick in all diese Implikationen mit besonderem Blick auf landesrechtliche Gegebenheiten, soweit diese bereits bekannt oder zu erwarten sind. Letzteres ist im Übrigen nicht unerheblich für die Frage von zwingend einzuhaltenden Zeitschienen und Handlungsbedarfen, die wir ebenfalls darstellen werden. Nicht zuletzt erhalten Sie auch Einblick in alle Neuerungen der Arbeitsergebnisrechnung.

Programm

Einladungsflyer

Hinweis: Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den organisatorischen Ansprechpartner Herrn Philipp Tolksdorf

Referenten:
Christiane Hasenberg, Frank Roller, Gudrun Fasel, Simon Odenwald
  • Datum

    19. März 2019, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

  • Ort

    The Westin Hotel
    Gerberstraße 15, 04105 Leipzig

  • Teilnahmegebühr

    320,00 € (zzgl. gesetzl. USt.)

  • Zielgruppe

    Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter und Verantwortliche von Einrichtungen in der Behindertenhilfe, insbesondere von Werkstätten für behinderte Menschen.