Annemarie Fajardo

Dipl.-Pflegewirtin (FH) / Master of Science
Managerin

Münster
0251/92208-287
annemarie.fajardo@curacon.de
XING-Profil
 
Download: vCard

Annemarie Fajardo ist staatlich geprüfte Altenpflegerin, Diplom-Pflegewirtin (FH) und Wirtschaftspsychologin (M.Sc.). In den vergangenen 17 Jahren war sie in unterschiedlichen leitenden und beratenden Positionen der Altenhilfebranche tätig und spezialisierte sich zunehmend auf das Management von Personal und Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen. Bei CURACON berät Frau Fajardo ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen zu den Schwerpunktthemen Personal, Organisation und Strategie. Sie engagiert sich darüber hinaus als Lehrbeauftragte der Hamburger Fern-Hochschule für die Studiengänge Pflegemanagement und Psychologie. Frau Fajardo ist stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes Pflegemanagement und Ratsmitglied des Deutschen Pflegerates. Sie unterstützt mit ihrer Expertise u.a. die Fachkommission Langzeitpflege des Deutschen Pflegerates, den Expertenbeirat DigiKIK (Digitalisierung – Krankenhaus – Interaktion – Kompetenz) und den Deutschen Hauswirtschaftsrat im Zuge der Konzertierten Aktion Pflege (KAP).

Fachgebiete:

  • Betriebswirtschaftliche Analysen
  • Personalmanagement
  • Organisationsmanagement
  • Strategieberatung
  • Coaching und Supervision

»In der Altenhilfe gibt es sowohl auf personaler wie auch auf organisationaler Ebene noch sehr viel Potenzial, das von den Führungskräften aufgegriffen werden kann.«

Referentin bei:

Curacon Veranstaltungen

Webinar Fachtag Altenhilfe, 22. April 2021 in Online

Webinar Fachtag Altenhilfe, 4. Mai 2021 in Online

Webinar Fachtag Altenhilfe, 6. Mai 2021 in Online

Letzte Veröffentlichungen:

Effizientes Controlling in stationären Pflegeeinrichtungen, in: Curacontact 04/2020

Pflegemanager sind gut beraten (worden), in: WIRKSAM 03/2020

Leitungskräfte zwischen Macht und Ohnmacht, in: CAREkonkret 29/2020

Digitale Stecktafel verbessert die Arbeitsbedingungen, in: CAREkonkret 29/2020

Führungskräfte in der Pflege unterstützen, in: CAREkonkret 25/2020

Auch interessant