Kai Tybussek

Rechtsanwalt
Geschäftsführender Partner

Ratingen,
Münster
02102/55858-21
kai.tybussek@curacon-recht.de
XING-Profil
 
Download: vCard

Kai Tybussek arbeitet seit 2012 für Curacon, davor war er in der Branche Gesundheit und Soziales bei einer Big-Four-Gesellschaft tätig. Er berät und vertritt gewerbliche stationäre und ambulante Gesundheits-, Altenhilfe- und Behinderteneinrichtungen sowie Unternehmen mit gemeinnütziger, mildtätiger oder kirchlicher Zweckbestimmung, Wohlfahrtsverbände und Komplexeinrichtungen.

Gleichzeitig engagiert er sich ehrenamtlich als stellvertretender Vorsitzender des DVKC e. V. – Management und Controlling – in der Gesundheitswirtschaft, mit Sitz in Berlin. Daneben ist Kai Tybussek Lehrbeauftragter der Duale Hochschule Baden-Württemberg im Studiengang BWL - Gesundheitswesen & soziale Einrichtungen: Management von Betrieben der Sozialwirtschaft, insb. Sozialrecht sowie Dozent der Graduate School Rhein-Neckar, MBA Studiengang: Gesundheitsmanagement und -controlling.

Rechtsgebiete:

  • Heim- und Pflegerecht
  • Medizinrecht
  • Behindertenhilfe- und Werkstättenrecht

»Mut und Leidenschaft sind genauso wichtig für gute Lösungen wie Wissen und Erfahrung!«

Referent bei:

Curacon Veranstaltungen

Fachtag Altenhilfe, 22. April 2020 in Dortmund

Fachtag Altenhilfe, 6. Mai 2020 in Berlin

Fachtag Altenhilfe, 20. Juni 2020 in München

Letzte Veröffentlichungen:

Risikoausgleich und Gewinnchance, in: Altenheim 03/2020

Mindestlohn für Pflegefach- und Hilfskräfte, in: CAREkonkret 02/2020

Sockel-Spitze-Tausch – wie ist der Stand der Diskussion zur neuen Pflegereform?, in: Curacontact 04/2019

BSG verneint pauschalen Anspruch auf Gewinnzuschlag, in: Curacontact 04/2019

BSG: Kein pauschaler Gewinnaufschlag, in: CAREkonkret 40/2019

Buchveröffentlichungen:

Mangement und Controlling in der Pflege, 2017, W. Kohlhammer, Benedikt Bauer, Jan Grabow, Tim Liedmann, Kai Tybussek

Auch interessant