Webinar “Unser Weg zur sicheren Kommunikation”

Kostenfreier Erfahrungsaustausch in Kooperation mit Messenger-Anbieter Siilo, dem Anwender JoHo-Verbund sowie Curacon als Datenschutzexperte

Messenger haben im Zuge der Digitalisierung Einzug in alle Bereiche der Arbeitswelt gehalten. Beschleunigt durch die Corona-Pandemie sind heute digitale Werkzeuge aus der Vermittlung von Wissen und Informationen nicht mehr wegzudenken. Die Gesundheitswirtschaft ist da keine Ausnahme: gerade hier ist es von großer Bedeutung, schnell und agil zu kommunizieren. Messaging nimmt hinter einem persönlichen Gespräch den zweiten Platz ein und hat damit einen höheren Stellenwert in der Kommunikation als Telefonate oder E-Mail. 

Die meisten am Markt verfügbaren Messenger-Lösungen sind aber nicht für den Austausch von medizinischen Daten konzipiert und erfüllen häufig nicht die hohen Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit.

Diese Lücke füllt der Messenger Siilo. Er wurde speziell für die Nutzung in der Gesundheitswirtschaft entwickelt und richtet sich daher explizit an die dort tätigen Berufsgruppen. Mit rund 400.000 aktiven Mitgliedern ist er das größte medizinische Netzwerk Europas. Die kostenlose App unterstützt Teams in der Gesundheitswirtschaft dabei, kollaborativ zusammen zu arbeiten, Patientenfälle zu besprechen und Wissen und Dateien schnell zu teilen. Durch Kurznachrichten sowie Sprach- und Videoanrufe können sich medizinische Fachkräfte mit Kolleg:innen anderer Einrichtungen, lokalen Leistungserbringern und Behörden austauschen. Die Anwendung ist sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem PC mit Siilo Web und Siilo für Desktop möglich. Der Siilo Messenger ist für einzelne Benutzer:innen kostenlos. Organisationen, Verbände oder Fachgesellschaften können jedoch auch Siilos kostenpflichtigen Service in Anspruch nehmen, um Siilo mithilfe der Expertise und Beratung des Unternehmens erfolgreich in der gesamten Einrichtung zu implementieren.

Bevor eine Organisation diesen Messenger aber einsetzen möchte, sind weitere Anforderungen an den Datenschutz zu erfüllen: z.B. die Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung, die Erstellung interner Richtlinien und der Abschluss einer Betriebsvereinbarung mit der Personalvertretung. 

Sehr praxisnah und anhand von Fallbeispielen wird dieser 60-minütige digitale Erfahrungsaustausch vermitteln, worauf es ankommt. Unser Experte David Große Dütting, Manager im Beratungsfeld Datenschutz, wird im Rahmen dieses Webinars mögliche Fallstricke einer Implementierung aufzeigen und weitere Nutzungsmöglichkeiten des Messengers darstellen. Saskia Jakubowski, Leiterin des Qualitätsmanagements im JoHo Verbund, wird ihre Erfahrungen aus der Einführung von Siilo teilen und wichtige Einblicke zum Risikomanagement und Messenger geben.

Darüber hinaus bleibt natürlich ausreichend Raum für Ihre individuellen Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! 

Mit der separaten Anmeldebestätigung werden wir Ihnen zudem weitere Informationen zum Einwahlverfahren, den technischen Voraussetzungen uvm. zukommen lassen.

Einige wichtige Informationen hierzu haben wir aber auch bereits in unseren FAQs zu virtuellen Meetings zusammengefasst.

Unsere Referenten

David Große Dütting

Master of Science / Manager / Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Zum Profil

Saskia Jakubowski

Leiterin Qualitäts- und Risikomanagement im JoHo Verbund

Zum Profil

Allgemeine Informationen

Datum & Uhrzeit

10. Mai 2022 // 11 - 12 Uhr

Ort

Online, Microsoft Teams

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbesondere an Mitarbeitende der Abteilungen IT, EDV & Unternehmenskommunikation von Einrichtungen in der Gesundheitswirtschaft.

Veranstaltungen