Vereinbarkeit Familie und Beruf bei Curacon

Unsere Branche bringt hohe zeitliche Anforderungen mit sich. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Familie und Beruf leichter miteinander zu vereinbaren. Dazu gehören im Einzelnen:

Flexible Arbeitszeiten

Wichtigster Ansatzpunkt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Curacon sind unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle. Dazu gehören einerseits kurze, flexible Auszeiten durch den Abbau von Überstunden – falls mal „Not am Mann ist”, die Kinderbetreuung ausfällt oder das Kind krank zuhause bleiben muss.

Andererseits sind über die Umwandlung von Gehaltsbestandteilen in zusätzlichen Urlaub oder das Ansparen von Überstunden auch längere Auszeiten am Stück möglich, die Sie dann mit der Familie verbringen können.

Flexible Teilzeitmodelle

Im Bereich "Teilzeitarbeit" bieten wir mehr als das Gesetz vorsieht, nämlich lebensphasenorientierte Teilzeitmodelle mit Anspruch auf Rückkehr in Vollzeit.

Andererseits sind über die Umwandlung von Gehaltsbestandteilen in zusätzlichen Urlaub oder das Ansparen von Überstunden auch längere Auszeiten am Stück möglich, die Sie dann mit der Familie verbringen können.

Wiedereinstieg in den Beruf

Wir unterstützen unsere weiblichen Mitarbeiter bei dem Wiedereinstieg in den Beruf nach ihrer Schwangerschaft und der Elternzeit. Auf diese Weise kehrt hochspezialisiertes Fachpersonal in unser Unternehmen zurück, was wir natürlich sehr begrüßen. Dies gilt selbstverständlich auch für Väter: Die Inanspruchnahme von Elternzeit ist bei uns problemlos möglich.

Betriebsferien zwischen den Jahren

Wir haben Betriebsferien zwischen Weihnachten und Silvester, damit Sie die Zeit ungestört mit Ihrer Familie verbringen können. Der 24. und 31. Dezember gelten bei uns ganztags als Feiertage, ohne Verrechnung von Urlaub oder Überstunden.

Beratung und Familie? Na klar, das passt zusammen.

»Bei Curacon wird Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelegt. Reiseintensive Arbeit in der Beratung wird durch die Möglichkeit des Home-Office ergänzt. Und nach der Geburt des Kindes wurde die Elternzeit gut mit dem Projektgeschäft in Einklang gebracht.«

David Große Dütting Beratungsassistent in der Unternehmensberatung