Fachtag Gemeinnützigkeit und Steuerrecht

Das Original

Ihre Ansprechpartner

Demnächst wieder: Fachtag Gemeinnützigkeit & Steuerrecht 2024

Unsere Veranstaltungsreihe findet wieder im Herbst/Winter 2024 statt. Verpassen Sie nicht die Neuauflage unseres beliebten Formats und melden Sie sich gerne für unseren Veranstaltungsnewsletter an, falls noch nicht geschehen.

Rückblick auf 2023


Die wichtigsten Themenblöcke des Fachtags im Überblick

Teil I

Aktuelle Entwicklungen der Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verfügungen zum GemR

Zu Beginn unseres diesjährigen Fachtags werden wir uns nicht nur mit den aktuellen Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht auseinandersetzen, sondern auch aktuelle Praxisfragen bei Krankenhaus-Zweckbetrieben, im Spendenwesen und dem Vereins- und Satzungsrecht beantworten. Zudem werden wir ganz aktuell auf die geplanten gesetzlichen Änderungen bspw. den Änderungen beim Verlustvor- und rücktrag nach § 10d EstG, der Einführung eines Zuwendungsempfängerregisters, der Option zur Körperschaftbesteuerung von Personengesellschaften und deren mögliche Anerkennung als steuerbegünstigte Körperschaft eingehen.

Teil II

Mitarbeitervergütung, Optimierung aus lohnsteuerrechtlicher Sicht

Aufgrund der anhaltenden Inflation und der zunehmenden Personalknappheit beschäftigen sich viele NPO mit Vergütungsfragen für die Belegschaft, deren steuerrechtliche Optimierung und möglichen gemeinnützigkeitsrechtlichen Stolpersteinen. Von daher werden wir noch vor dem Mittagessen unseres Fachtages dieses Thema gesondert beleuchten und steuerliche Empfehlungen geben.

Teil III

Fachkräftemangel, Personalpartnerschaften und andere Lösungsmodelle mit steuerlichem Fokus

Zur Eindämmung des akuten Fachkräftemangels werden wir Sie nach der Mittagspause über mögliche Modellvarianten zu Personalkooperationen bzw. deren Überlassung an andere Rechtsträger informieren und steuerrechtliche Empfehlungen geben.

Teil IV

Aktuelles aus der Umsatzsteuer

Zum Abschluss präsentieren wir Ihnen alle wesentlichen Neuerungen aus der Umsatzsteuer, insb. der Neuregelungen zum ermäßigten Steuersatz und dessen Anwendbarkeit bei Kooperationsleistungen i.S.d. § 57 Abs. 3 AO, der Steuerfreiheit von Mahlzeitendiensten, der umsatzsteuerlichen Organschaft und aktueller Rechtsprechung (inkl. Update zur umsatzsteuerpflichtigen Lieferfiktion von BHKW).

Veranstaltungen