Webinar zur Studie Führung und Aufsicht

Das Ziel der gemeinsamen Untersuchung ist es, einen Überblick über aktuelle Gegebenheiten und Entwicklungsstände in der Corporate Governance in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft zu geben.

Ihr Ansprechpartner

Jetzt anmelden: Unser Webinar zur Studie 2024

Im Rahmen der dritten Auflage der Studie „Führung und Aufsicht in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ stellen wir die aktuellen Ergebnisse vor, um Handlungsbedarfe in den Führungs- und Aufsichtsgremien aufzuzeigen und Lösungsansätze zu identifizieren.

Mehr als drei Viertel der befragten Unternehmen führen keine systematische Evaluation der Aufsichtsratstätigkeit durch.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass in den Aufsichtsgremien am häufigsten betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen vorhanden sind. Zudem sind zumeist fachspezifische Kompetenzen in den Aufsichtsgremien zu finden, sowie Führungserfahrung an der Spitze eines Unternehmens. Allerdings zeigt sich vor allem in Bezug auf neuste Entwicklungen wie den digitalen Wandel von Geschäftsmodellen und Nachhaltigkeitsfragen eine klare Unterpräsentation der Kompetenzen in den Gremien. Um dem entgegenzuwirken könnten Schulungen und Weiterbildungen eine Möglichkeit des Wissensaufbaus sein. Aber auch hier zeigt sich, dass die Mitglieder der Aufsichtsgremien diesen nur unzureichend nachkommen.

In der aktuellen Studie wird auch das Thema Selbstbeurteilung der Aufsichtsgremien in den Blick genommen. Um Defizite in der Arbeit der Aufsichtsgremien aufzudecken, bedarf es einer regelmäßigen Evaluation der Gremien. Eine solche Selbstbeurteilung wird im Deutschen Corporate Governance Kodex ausdrücklich empfohlen, um eine effiziente Arbeitsweise in den Gremien zu gewährleisten. Umso mehr überrascht es, dass noch immer mehr als drei Viertel der befragten Unternehmen keine systematische Evaluation der Aufsichtsratstätigkeit durchführen.

Weitere Ergebnisse der Studie präsentieren wir Ihnen wie gewohnt kompakt in einem kostenlosen Webinar am 26. April 2024 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Hier werden wir unsere Erfahrungen aus der Praxis mit Ihnen teilen, den Status Quo beleuchten und in die Zukunft schauen, denn zahlreiche Herausforderungen gilt es proaktiv anzugehen. Darüber hinaus bleibt auch Raum für Ihre individuellen Fragen und Anregungen.

Sie sind herzlich eingeladen, uns bei diesem abwechslungsreichen Webinar zu begleiten. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Sichern Sie sich vorab unsere Studie

Um schon einen ersten Eindruck zu gewinnen, informieren Sie sich hier und bestellen Ihr Exemplar!

Unsere Referenten

Tobias Allkemper

Wirtschaftsprüfer / Steuerberater, Sprecher der Geschäftsführung

Zum Profil

Holger Averbeck

Wirtschaftsprüfer / Steuerberater, Partner

Zum Profil

Marco Hoppe

Wirtschaftsprüfer / Steuerberater, Partner

Zum Profil

Inhouse Schulungen für Aufsichtsgremien

Mit unseren individuell auf Ihre Einrichtung zugeschnittenen Inhouse Schulungen vermitteln wir Ihnen das Wissen, das Sie für Ihre Arbeit als Mitglied eines Aufsichtsgremiums benötigen.

Hier mehr erfahren!

Allgemeine Informationen

Ort

Online, Microsoft Teams

Darum & Uhrzeit

26. April 2024, 10:00 - 12:00 Uhr

Teilnahmegebühr

Kostenfrei

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an die Unternehmensleitung (Vorstand, Geschäftsführung) und Aufsichtsgremien in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Veranstaltungen

Webinar zur Studie Führung und Aufsicht
Online
Microsoft Teams
Jetzt anmelden
Anmeldung anzeigen