Digitale Betriebsprüfung

Effizient mit digitaler Betriebsprüfung

Seit mehr als 15 Jahren darf die Finanzverwaltung bei Prüfungen auf die gespeicherten Daten des Rechnungswesens zurückgreifen. Seitdem sinkt der Anteil der herkömmlich durchgeführten beleggestützten Prüfungen ständig und die Finanzverwaltung kann eine deutliche Steigerung der Prüfungsdichte erzielen.

Zielsicher durch Datenaufbereitung und -analyse

Durch die Datenaufbereitung und -analyse arbeiten Betriebsprüfer zielsicher auf steuerlich relevante Fragestellungen hin.

Mehr als 2/3 aller Prüfungen der Finanzverwaltung erfolgen bereits digital.

Die Simulation einer digitalen Betriebsprüfung zeigt auf, welche Feststellungen vorauszusehen sind und vermeidet so Überraschungen. Unsere Steuerspezialisten analysieren die Unternehmensdaten mit der Software, die auch die Finanzverwaltung einsetzt. Die Erfahrung und die Spezialisierung im Bereich Gesundheit und Soziales ermöglicht es aus den Daten präzise Aussagen vor dem jeweils individuellen Hintergrund des Unternehmens und dessen steuerlichen Status abzuleiten. Ein anschließender konstruktiver Umgang mit den Ergebnissen, insbesondere der Umsetzung von Verbesserungspotential vermeidet zukünftige Sanktionen sowie hohe Steuer- und Zinsnachzahlungen.

 

Folgende Prüfungen werden u.a. durchgeführt:

  • Importfähigkeit und Vollständigkeit der Daten
  • Konformität mit den GoBD
  • Prozessprüfung „vom Buchungssatz zur Steuererklärung“
  • Vorsteuerverprobungen
  • Textmining