Veröffentlichungen

Grunderwerbsteuerreform

Eckpunkte und Auswirkungen

Durch die Grunderwerbsteuerreform, die bereits für das Jahressteuergesetz 2019 geplant war und nun zum 1. Juli 2021 in Kraft getreten ist, sollen die Steuergestaltungen zur Vermeidung von Grunderwerbsteuer bei Share Deals und die damit verbundenen Steuerausfälle reduziert werden. Dies führt dazu, dass eine steuerliche Prüfung der geplanten Gestaltung bei Umstrukturierungen noch wichtiger wird.

Sie möchten mehr Fachbeiträge unserer Experten lesen? Dann schauen Sie auch bei unseren Veröffentlichungen in internen und externen Fachmedien vorbei. Mehr erfahren!

Download: Grunderwerbsteuerreform

Autor:
Antje Kolbaske
Erschienen in:
Curacontact 03/2021