CURACON Weidlich Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Schutzbengel Award würdigt Social Media Jugend-Projekte

Zum fünften Mal verleiht die Aktion Schutzbengel unter Schirmherrschaft von Heikko Deutschmann den Schutzbengel Award 2012. In diesem Jahr widmete sich die Aktion Schutzbengel dem Themenschwerpunkt „Social Media Jugend“ und suchte innovative Kinder- und Jugendprojekte, die sich mit virtuellen Netzwerken von Jugendlichen beschäftigen.

Den Schutzbengel Award 2012 konnten bundesweit vorbildliche und nachhaltige Projekte und Initiativen erhalten, die sich unter anderem für die Stärkung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen und für den Jugendschutz im Internet einsetzen, Kinder und Jugendliche „sicher im Netz“ machen oder Medienscouts in Schulen oder Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen ausbilden. 

Schirmherr der Aktion Schutzbengel, Heikko Deutschmann, wird den Award 2012 am 5.  November 2012 in Halle persönlich überreichen. Das Preisgeld von 10.000 Euro wird seit dem ersten Award von der Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zur Verfügung gestellt und auf die zwei neuen Preisträger aufgeteilt.

5.000 € gehen an das Jugendinfoportal „YouthPOOL“ vom Caritasverband Halle e.V. Das Portal bietet neben der pädagogischen und berufsorientierten Arbeit einer Jugendredaktion, ein speziell auf Jugendliche zugeschnittenes Informationsangebot. Die virtuelle Plattform wird von Jugendlichen für Jugendliche redaktionell geleitet und ist mit allen Akteuren aus der Kinder- und Jugendhilfe, Bildung und Kultur der Stadt Halle vernetzt.
Zweiter Preisträger mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 € ist der Medienscout e.V. aus Burgstetten. Der Verein bildet Schüler und Schülerinnen zu Medienscouts mit dem Ziel aus, ihnen werteorientierte Medienkompetenz und eine kritische Bewertung ihrer medialen Umgebung zu ermöglichen. An der Ausbildung sind Experten aus der Medienpädagogik, Gewaltprävention und professionelle Filmemacher beteiligt. Medienscout e.V. wurde nach dem Amoklauf von Winnenden gegründet. 

Die Preisverleihung findet statt in dem Caritas Begegnungs- & Beratungszentrum Wasserturm, Hardenbergstraße 23, 06114 Halle (Saale). Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: Aktion Schutzbengel, Projektleiterin Nicol Schindler, Rummelsberg 30, 90592 Schwarzenbruck, Tel.: 0 91 28/50 27 78, oder per E-Mail: aktion-schutzbengel@rummelsberger.net

 

Autor: Holger Goebbels

24.10.12


Zurück

Druckversion